Auf FRISCHER TAT ertappt: Psychologische Kriegsführung durch INSZENIERTE CORONA-VERHAFTUNGEN?!

Die Zahlen des Bundesamtes für Statistik belegen, dass es in der Schweiz während der angeblichen Corona-Pandemie zu keinem Zeitpunkt eine Übersterblichkeit gab und nun werden Polizeibeamte offensichtlich auf frischer Tat beim Inszenieren von Verhaftungen ertappt. Wie lange wird der Corona-Betrug noch standhalten?

Die inszenierte Verhaftung

Derselbe Corona-Demonstrant wurde gleich zweimal spektakulär verhaftet. Beide Verhaftungen wurden verfilmt; die erste am 3. Mai in Zürich und die zweite am 16. Mai in Bern. Nun stellt sich heraus, dass der vermeintliche Demonstrant möglicherweise selbst ein Polizeibeamter ist. (vgl. Foto) Unbestätigte Quellen geben an…..

Kommentare sind geschlossen.