Ist der Lockdown das größte politische Desaster in der Geschichte der USA?

Lockdowns sollen die Menschen darauf konditionieren, zu gehorchen ohne Fragen zu stellen. Ein Land, dessen Menschen nur das tun, was ihnen von ‘Experten’ gesagt wird, ohne Fragen zu stellen, das ist ein Land, das für den Abstieg in eine totale Tyrannei bereit ist.“ – Ron Paul

Donald Trump nennt die Medien den „Feind der Menschen“, aber es ist noch viel schlimmer. Die Medien sind eine Gefahr für die nationale Sicherheit. Schaut euch nur an, wie sie mit dem Coronavirus umgegangen sind. Die hysterische Dauerberichterstattung hat die Menschen dermaßen erschreckt, dass sie sich selbst zuhause einsperren und der Wirtschaft katastrophalen Schaden zufügen. Diese Katastrophe hätte es nie gegeben, wenn die Medien nicht ihre ganze Energie darauf verwendet hätten, die Menschen zu Tode zu erschrecken. Jetzt ist der Schaden da, Millionen Menschen haben ihre Arbeit verloren, Zehntausende Klein- und Mittelbetriebe stehen vor dem Bankrott und die größte Volkswirtschaft der Welt würde in einen rauchenden Trümmerhaufen verwandelt. Und was wurde erreicht? Nichts. Lest diesen Auszug aus einem Artikel des Ökonomen Jack Ramsay

Das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Stilllegung der realen Wirtschaft…..

Kommentare sind geschlossen.