„Corona-Bonds“ verhindert? Gemeinsame Schulden der EU-Staaten in Höhe von 500 Milliarden beschlossen

Seit der Griechenlandkrise sind die Deutschen gegen eine gemeinsame Haftung für Staatsschulden in der EU, die aktuell als „Corona-Bonds“ Schlagzeilen machen. Nun wurden gemeinsame Schulden beschlossen und Deutschland wird für 135 Milliarden gemeinsame Schulden haften, aber das Kind hat zur Ablenkung einen anderen Namen bekommen.

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft schwer getroffen, vor allem in den ohnehin hoch verschuldeten Ländern im Süden der EU, die auch noch am härtesten vom Coronavirus selbst betroffen sind. Daher hat vor allem Italien massive Finanzhilfen der EU gefordert, um die Wirtschaft zu…..

Kommentare sind geschlossen.