20% der Menschen die den Covid-19 Impfstoff erhielten, bekamen ein “ernsthaftes unerwünschtes Ereignis” – Robert Kennedy Jr.

…Langzeitstudien? Wie sieht die Wirkung erst in paar Jahren aus?

Trotz der optimistischen Pressemitteilung von Moderna heute Morgen, könnten die Ergebnisse der klinischen Studie für ihren bahnbrechenden COVID-Impfstoff nicht viel schlechter ausfallen.

Der Impfstoff, der von Anthony Fauci entwickelt und von Bill Gates finanziert wurde, verwendete eine experimentelle MRNA-Technologie, von der die beiden Männer hofften, dass sie einen raschen Einsatz ermöglichen würde, um Präsident Trumps ehrgeizigen “Warp-Geschwindigkeits”-Zeitplan zu erfüllen. Dr. Fauci war von der Sicherheit seiner Spritze so überzeugt, dass er auf Tierstudien verzichtete ( Moderna berichtete verdächtiger weise keine Gesundheitsdaten aus seinen Mäusestudien) das scheint ein Fehler gewesen zu sein.

Drei von den 15 menschlichen Versuchskaninchen in der Hochdosis-Kohorte (250 mcg) erlitten innerhalb von 43 Tagen nach Erhalt der Impfung durch Moderna ein “ernsthaftes unerwünschtes Ereignis”. Moderna gab weder seine klinische Versuchsstudie noch seine Rohdaten frei, aber in seiner Pressemitteilung, die mit Ungereimtheiten verfasst war, wurde eingeräumt, dass drei Freiwillige systemische Ereignisse des Grades 3 entwickelten, die von der FDA als “Verhinderung täglicher Aktivitäten und Notwendigkeit einer medizinischen Intervention” definiert wurden. “Moderna erlaubte nur außergewöhnlich gesunden Freiwilligen die Teilnahme an der Studie.” Ein Impfstoff mit diesen Reaktionsraten könnte bei 1,5 Milliarden Menschen schwerwiegende Verletzungen verursachen, wenn der Impfstoff “jedem Menschen auf der Erde” verabreicht würde. Diese Ergebnisse sind besonders enttäuschend, weil die gefährlichste Hürde für die Impfung noch vor der gefährlichsten Hürde liegt, nämlich der Herausforderung der Teilnehmer mit einer COVID-Infektion. Frühere Versuche, COVID-Impfstoffe zu entwickeln, sind in diesem Stadium immer ins Stocken geraten, da sowohl Menschen als auch Tiere eine robuste Antikörperreaktion erzielten und dann erkrankten und starben, wenn sie dem Wildvirus ausgesetzt waren. In der Pressemitteilung von Moderna wurde ein “positiver Zwischenbefund der Phase 1” verkündet.

robertfkennedyjr

Kommentare sind geschlossen.