Schweiz – Weniger Todesfälle 2020 als 2015

Ein Freund von mir hat sich die offizielle Zahl der gesamten Todesfälle der Schweiz der letzten sechs Jahre aus dem Bundesamt für Statistik (BFS) besorgt und sie mir zugesandt. Aus der unten aufgeführten Tabelle ist ersichtlich, die Anzahl der Gestorbenen in den Kalenderwochen 1 bis 18, also von 1. Januar bis bis 1. Mai, ist 2020 überhaupt nicht höher als in den vergangenen Jahren. Es ist sogar so, 2020 gab es fast 1’200 WENIGER Tote als 2015 im gleichen Zeitraum, dabei wurde uns von der Politik und den Medien eingeredet, die Sterbefälle wegen Covid-19 werden enorm steigen, deshalb wäre die Ausrufung des Notstandes, der strenge Lockdown und die Verweigerung der Verfassungsrechte gerechtfertigt.

Was sagen uns diese Fakten?

– Es gibt nicht mehr Sterbefälle wegen Covid-19, denn die Gesamtzahl der Gestorbenen ist wie in den Jahren vorher

– Die Einschränkung des Lebens der Schweizer Bürger und der Wirtschaft basieren auf keiner echten Grundlage

– Auch die Weiterführung der Einschränkungen durch die angebliche Lockerung der Massnahmen sind nicht gerechtfertigt

– Was der Bevölkerung der Schweiz von der Politik und den Medien erzählt wurde, um Angst einzujagen, war und ist voll gelogen

– Die Regierung hat einen gigantische Schaden an der Wirtschaft mit Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Firmenkonkursen etc. angerichtet

– Die Verdoppelung der Staatsschulden…..

Kommentare sind geschlossen.