Die USA haben Privilegien gekauft — Sie werden früher einen Impfstoff gegen COVID-19 erhalten

Anstelle einer angemessenen Verteilung des Impfstoffs zwischen den Staaten beabsichtigt der französische Pharmakonzern Sanofi, die USA in erster Linie mit dem Medikament zu versorgen.

Das teilte der Generaldirektor des Unternehmens Paul Hudson in einem Kommentar für Bloomberg mit.

Er sagte, dass die Vereinigten Staaten im Februar bezahlt hatten, was die notwendigen Nachforschungen ermöglichte. In dieser Hinsicht wird die US-Regierung laut Hudson besondere Dienstbedingungen erhalten.

«Die US-Regierung hat das Recht auf die größte Vorbestellung», sagte der Chef von Sanofi.

Das US-Gesundheitsministerium stellte dem Unternehmen Finanzmittel zur Verfügung. Im Dezember spendete das Ministerium Sanofi 226 Millionen US-Dollar, damit Experten ihre Produktionskapazitäten für Influenza-Pandemie-Impfstoffe erweitern konnten.

U.S. Likely to Get Sanofi Vaccine First If It Succeeds

Kommentare sind geschlossen.