Netanjahu fordert Mikrochips für Kinder

Benjamin Netanjahu schlug dem Gesundheitsministerium vor, neue Technologien einzusetzen, um Israel bei der Aufhebung der Coronavirus-Einschränkungen zu unterstützen.

„Ich habe mit unseren Technologiechefs gesprochen, um Maßnahmen zu finden, in denen Israel gut ist, beispielsweise Sensoren. Zum Beispiel hätte jede Person, jedes Kind, ich möchte es zuerst bei Kindern, einen Sensor, der einen Alarm auslöst, wenn Sie zu nahe kommen, wie bei Autos “, sagte Netanjahu während einer Pressekonferenz am Montag.

Er fügte hinzu: «Das heißt, Technologie, die zuvor noch nicht verwendet wurde und nach den Gesetzen, die wir erlassen werden, zulässig ist.»

Der Vorschlag des Premierministers, Kinder, die in Schulen und Kindergärten zurückkehren, mit einem Mikrochip zu versehen, wurde dankenswerterweise von Sicherheitsexperten von cber kritisiert

JPost berichtet: „Es wird schwierig sein, dies mehr als einer Million Schulkindern anzutun, die zu ihren Bildungseinrichtungen zurückkehren, um sicherzustellen, dass ein Schüler zwei Meter von einem anderen entfernt sitzt. Es ist fiktiv und gefährlich “, sagte Einat Meron, Experte für Cyber-Resilienz, gegenüber Ynet.

Benjamin Netanyahu suggests microchipping kids, slammed by experts

Kommentare sind geschlossen.