Gefälschte Daten und eine Angstkampagne. Die Ausbreitung der COVID-19 Infektion

Einleitung

Lasst euch von der Angstkampagne nicht in die Irre führen, die mit wiederholten „Vorhersagen“ auf eine weltweite Coronavirus-Katastrophe hingewiesen hat, bei der hunderttausende Menschen sterben werden.

Das sind fette Lügen. Wissenschaftliche Einschätzungen zu den gesundheitlichen Auswirkungen von COVID-19 wurden verschwiegen, sie kommen nicht auf die Titelseiten.

Zwar stellt COVID-19 eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit dar, aber warum ist das Virus Ziel einer weltweiten Angstkampagne?

Gemäß WHO: „Die am häufigsten berichteten Symptome [COV-19] beinhalten Fieber, trockenen Husten und Kurzatmigkeit, und die meisten Patienten (80%) erleben eine milde Krankheit.“

Man betrachte diese widersprüchlichen Schlagzeilen:

Gemäß WHO und der Johns Hopkins Universität (siehe unten) ist das Risiko an der (jährlichen) Grippe zu sterben, vergleichbar mit COVID-19. (Von Januar bis Anfang April)

Darüber hinaus versagen die Medien bei der Berichterstattung, dass es einfache und wirksame Mittel zur Behandlung von COVID-19 gibt. Ja, die Berichte über die Behandlung von COVID-19 werden unterdrückt. Und das Thema „Genesung“ wird kaum erwähnt.

Ständige Schlagzeilen und Fernsehberichte. Angst und Panik. Weder die WHO……

Kommentare sind geschlossen.