Entlarvender Video-Beitrag aus Syrien im Spiegel

Entlarvender Video-Beitrag aus Syrien im Spiegel: Welche „Freiheit“ der Spiegel für das Land propagiert

Der Spiegel wollte mit einem Video-Beitrag aus Syrien sein übliches Narrativ bestätigen, wie böse Assad und die Russen sind. Das geht bei genauer Betrachtung allerdings gründlich nach hinten los.

Wir lernen in den „Qualitätsmedien“, dass Assad böse ist und zusammen mit den Russen die Menschen unterdrückt. Die „gemäßigten Rebellen“ hingegen seien demnach eine „demokratische Opposition“ und müssen unterstützt werden. Die Gegenthese lautet, dass die „gemäßigten Rebellen“ keineswegs gemäßigt oder demokratisch sind. Es sind radikale…..

Kommentare sind geschlossen.