Keine Verschwörungstheorie! Die lange enge Freundschaft zwischen China und der WHO

Hat die WHO rechtzeitig die Pandemie ausgerufen? Genau diese Frage stellen sich nicht nur viele Regierungsoberhäupter. Bereits Ende Dezember wurde bekannt, dass in Wuhan ein Virus ausgebrochen war, doch erst am 15. März 2020 rief die WHO auf Druck vieler Länder die Pandemie aus. Seither steht der aus Äthiopien stammende WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus in der Kritik. Während er sich wehrt und sagt, dass seine Handlungsweise als Diplomatie mit China angesehen werden muss, gab der chinesische Außenminister Wang bekannt, dass China der WHO kürzlich zusätzlich zu seiner pünktlichen und vollständigen Zahlung seiner Beiträge insgesamt 50 Millionen US-Dollar gespendet habe. Außerdem wird China auch die finanziell angeschlagenen Vereinten Nationen…..

Kommentare sind geschlossen.