Was US-Studenten über den Zweiten Weltkrieg lernen: „Wer hat den Krieg gewonnen?“ – „Die USA“

In westlichen Medien wird Russland neuerdings vorgeworfen, die Geschichte des Zweiten Weltkriegs umzuschreiben. Ein Blick in US-Geschichtsbücher zeigt, wer die Geschichte tatsächlich verfälscht.

Ich habe schon mal darüber berichtet, dass in japanischen Schulbüchern nicht mehr erwähnt wird, wer eigentlich die Atombomben auf Japan abgeworfen hat. Jetzt habe ich einen interessanten Bericht mit Zitaten aus einem US-Geschichtsbuch gefunden, mit dem US-Studenten die Welt erklärt wird. Darüber hat das russische Fernsehen in einem Bericht in der Sendung „Nachrichten der Woche“ berichtet und ausführlich daraus zitiert. Hören wir uns das doch einmal an.

Beginn der Übersetzung:

Drei Kilogramm wiegt das Wissens von amerikanischen High-School-…..

Kommentare sind geschlossen.