Ernst Wolff zum Corona-Kurswechsel von Politik und Medien | 09.05.2020 | www.kla.tv/16350

In den letzten Tagen zeichnet sich ein spürbarer Richtungswechsel von Politik und Medien in der Corona-Krise ab. Ist dieser plötzliche Gesinnungswechsel darauf zurückzuführen, dass Politiker und Medien einsehen, einen Fehler gemacht zu haben? Wohl kaum, denn sie haben von Anfang an keine öffentliche Diskussion zugelassen, sämtliche Gegenargumente rigoros unterdrückt und ernstzunehmende Kritiker öffentlich diffamiert und diskreditiert. Der deutsche Ökonom Ernst Wolff ist dieser Frage nachgegangen. Hören Sie seine Einschätzung.

Kommentare sind geschlossen.