Coronakrise und Verschwörungstheoretiker

Es hat sich mittlerweile als gute Tradition eingebürgert, dass Kritiker der Schandtaten der Mächtigen als Irre und Rechtsradikale verleumdet werden. So natürlich auch im Kriminalfall Coronakrise. Die Verleumdungen entbehren wie üblich jeder Grundlage und man bemüht sich verzweifelt, hier echte Nazis und Spinner beizumischen, um damit die Menschen mit guter Absicht beschmutzen und zerstören zu können. 

In der Coronakrise widerspricht die veröffentlichte Meinung der Mächtigen und ihrer korrupten Handlanger komplett den Analysen tatsächlicher, die Wissenschaft ernst nehmenden Experten. Bevor ich hier einige Expertenstimmen zitiere, möchte ich zu den an….

Kommentare sind geschlossen.