Trump sagt, das Coronavirus wird “OHNE IMPFSTOFF VERSCHWINDEN”

Trump sagt, das Coronavirus wird “OHNE IMPFSTOFF VERSCHWINDEN” – Empört die Hersteller von Impfstoffen für große Pharmaunternehmen und macht Covid-Tests unnötig!

Vor wenigen Stunden, am Freitag, dem 8. Mai 2020, drängte US-Präsident Donald Trump erneut gegen die von Bill Gates finanzierte Gemeinschaft von Pandemieexperten und den großen Pharma-Impfstoffherstellern und kündigte an, dass das neuartige Coronavirus, das Covid-19 verursacht, “ohne einen Impfstoff verschwinden” werde.

Video klick Bild

Auf die Frage eines Journalisten antwortete Trump: “Nun, ich fühle bei Impfstoffen wie auch bei den Tests, das es ohne Impfstoff verschwinden wird” – und schloss daraus, dass vielleicht die Tests für Covid-19 ebenfalls unnötig sind.

In einer verblüffenden Erklärung sagte Trump voraus, dass das Coronavirus “ohne Impfstoff verschwinden wird”, und gelobte, dass Amerika “zu Größe übergehen” werde, woraus er schloss, dass die Wirtschaft sich zu normalisieren beginnen und die Sperren aufgehoben werden würde.

Diese Erklärung kommt fast einen Monat nach der Ankündigung des General der Vereinigten Staaten, Jerome Adams, dass die USA nicht länger dem “projizierten Modell” der WHO/CDC folgen würden, das ihrer Meinung nach die potentiellen Todesfälle stark erhöht habe – selbst wenn man Isolation und Quarantäne in Betracht zieht. Damals erklärte Dr. Adams, dass die USA bald beginnen würden, sich zu öffnen – eine politische Entscheidung, die jetzt verwirklicht wird.

Es ist unbekannt, ob Trumps Ankündigung zeitlich gegen den Aktienwert von Moderna Inc. gerichtet war, basierend auf Modernas Ankündigung vom 8. Mai, dass das von Bill Gates unterstützte und von Dr. Fauci zugelassene Impfstoffunternehmen bald in die mittlere Phase der Tests an Menschen eintreten würde. Es ist allgemein bekannt, dass ein Impfstoff gegen ein Retrovirus die geimpften Personen anfälliger für Tod oder schwere Krankheiten machen kann, wenn sie dann später an einem lebenden, mutierten Stamm desselben Virus erkranken.

Der Aktienwert von Moderna sprang am 7. Mai über Nacht von etwa $48 auf $55, was auf Insiderhandel einen Tag vor der Ankündigung schließen lässt. In den folgenden zwei Tagen kletterte er auf 59 $, zeigte aber nach der Ankündigung des Präsidenten erste Anzeichen von Schwäche.

Sollte sich der Präsident letztendlich gegen die obligatorische Impfkampagne aussprechen, dann könnte der Aktienwert von Moderna auf eine Bewertung vor dem 7. Mai fallen. Bill Gates hat wochenlang im Fernsehen darauf bestanden, dass ein solcher Impfstoff obligatorisch sein wird, obwohl er keine formale Ausbildung in Medizin, Epidemiologie oder Virologie hat. Bill Gates hat unter dem Stichwort “Philanthropie” erheblich in Moderna Inc. sowie in andere führende Impfstoffhersteller investiert.

Die hoffnungsvollen Worte des Präsidenten kamen, als die Vereinigten Staaten die höchste Arbeitslosenquote seit der Großen Depression verzeichneten. Gleichzeitig wurde ein Mitarbeiter der zweiten Regierung positiv getestet, und die offizielle Zahl der Coronavirus-Todesfälle in den Vereinigten Staaten wird von CDC-Beamten mit mehr als 76.000 angegeben.

Zahlreiche Ärzte und Krankenhausmitarbeiter haben sich jedoch freiwillig gemeldet, um zu enthüllen, dass zahlreiche Krankenhausverwaltungen das Personal und die behandelnden Ärzte unter Druck gesetzt hatten, die Todesfälle als Covid-19 zu zählen, selbst wenn eine Vorerkrankung vorlag und diese die tatsächlich Hauptursache war. In eher morbiden Versionen dieser Berichte sagte mindestens eine Krankenschwester, dass die Krankenhäuser ein kriminelles Maß an gesundheitlicher Misswirtschaft betrieben hätten, das zu einer Sterblichkeit führe, die über das hinausgehe, was sonst als Folge einer Covid-19-Infektion auftreten würde.

Schlimmer als die angeblichen 76.000 Toten sind die tatsächlichen Arbeitslosenzahlen. Experten gehen davon aus, dass jeder prozentuale Anstieg der Arbeitslosigkeit in den USA indirekt etwa 37.000 Todesfälle verursacht. Diese sind auf eine ganze Reihe von Problemen im Zusammenhang mit der geistigen und körperlichen Gesundheit sowie auf Ernährung und Obdachlosigkeit zurückzuführen. Der Anstieg der Arbeitslosenquote aufgrund des projizierten Modells der Covid-19-Ansteckung stieg auf etwa 30%. Dies entsprach in etwa einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um 900%, und auf der Grundlage des Modells der Arbeitslosigkeit und der Zahl der Opfer würde dies indirekt über 1,1 Millionen Todesfälle verursachen.

Trump hat sich daher gegen diejenigen in den Kommunalverwaltungen und in der Gemeinschaft der Gesundheitsexperten gewandt, um das Problem durch eine andere Linse zu betrachten: Wenn die Wirtschaft wieder in Gang kommt und die Amerikaner wieder arbeiten, wird sich die Zahl der Todesfälle, die ansonsten durch Arbeitslosigkeit verursacht werden könnten, auf schätzungsweise 1,1 Millionen erhöhen.

Dies wird ohne einen Impfstoff verschwinden. Es wird verschwinden, und wir werden es nicht mehr sehen”, sagte Trump, als er zugab, dass es zu einigen Aufflammen kommen könnte.

Trump says Coronavirus will ‘GO AWAY WITHOUT A VACCINE’ – Outrages big-pharma vaccine producers, implies Covid tests unnecessary

Kommentare sind geschlossen.