Gescheiterte Invasion in Venezuela: Spur der Söldner führt nach Deutschland

Behörden in Venezuela legten deutsche Dokumente der US-Amerikaner vorBehörden in Venezuela legten deutsche Dokumente der US-Amerikaner vor

Ein ehemaliger US-Soldat hat bestätigt, von einer Söldnerfirma mit Sitz im US-Bundesstaat Florida beauftragt worden zu sein, um die Kontrolle über den Flughafen von Caracas zu übernehmen und Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro in die Vereinigten Staaten zu bringen. Luke Denman war nach der gescheiterten Militäraktion am Sonntagmorgen zusammen mit seinem Landsmann Airan Berry und elf weiteren Personen inhaftiert worden. Nach Darstellung der venezolanischen Regierung hatten sie zuvor einen Invasionsversuch an der Küste nördlich…..

Kommentare sind geschlossen.