Wie die internationalen Rankings entstehen, die die Medien so gerne präsentieren

Zu allen möglichen Themen lesen wir in den Medien „Ranglisten“, in denen Staaten verglichen werden. Und natürlich sind die Staaten des Westens bei allen Rankings auf den oberen Plätzen zu finden. Aber wie entstehen solche Rankings eigentlich?

Wer sich ein solches Ranking anschaut, muss – wenn er es verstehen möchte – immer auch anschauen, wer es erstellt hat und von wem es finanziert wurde. Die Rankings sind in der Regel nämlich keineswegs objektiv, sie sollen vielmehr ein gewolltes Bild transportieren.

In Zeiten der Coronakrise ist ein Ranking interessant, das ausgerechnet 2019 zum ersten Mal erstellt wurde. Die Rede ist vom Global Health Security-Index. Das Ranking wurde von der John Hopkins University…..

Kommentare sind geschlossen.