Schweizer Bundesrat hat eine Absichtserklärung mit der Bill & Melinda Gates Foundation

Bill Gates und seine Foundation hat sich in den letzten Jahren in alle wichtigen Schlüsselpositionen eingekauft. Nicht nur bei den Pharma und Medienkonzernen und der WHO, auch in den Staatlichen Strukturen hat er sein Stiftung vernetzt. Das alles zum Zweck um mit seinem riesigen vermögen die Welt zu verbessern?

Für unser Leser aus Deutschland. Es gibt etwas ähnliches auch auf der Webseite des Bundesministerium. Hier…..

Nachdem wir bereits die Konzern-Verbindungen zu den Experten/Kommission die Aktuell den Bundesrat unterstützt aufzeigt haben, erhalten wir von Aufmerksamen Lesern mehr Hinweise die auf eine Interessengesteuert Reaktion des Bundesrates durch die Bill und Melinda Gates Foundation hinweisen könnten.

Einer unserer Leser schreibt wie folgt:

Ich bin schockiert! Wie unsere Politiker, unser Bundesrat, unser Gesundheitsdepartement, das Schweizer Volk an Bill Gates und seine BMGF
verkauft/verschenkt/verraten haben. Wie viele Milliarden unser Steuergelder
wurden dafür Bill Gates und seiner WHO in den Arsch geschoben?

Seit 22. Januar 2014 überließ unser Bundesrat unser Gesundheitswesen mit
diesem Memorandum der BMGF und lässt ihn seither aus dem Hintergrund
schalten und walten. Ich habe dieses Memorandum vom Englischen ins deutsche übersetzt und habe jeweils Kursiv in Klammern meinen Kommentar, wie ich dies verstehe eingefügt.

Memorandum des Verstehens zwischen Der Bill & Melinda Gates Foundation,
Dem Bundesministerium für Inneres und dem Eidgenössische Departement
für auswärtige Angelegenheiten der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Das Memorandum im Original kann hier abgerufen werden.

Dieses Memorandum of Understanding (die “Absichtserklärung”) wird hiermit vom und zwischen dem Bundesministerium für Inneres (FDHA oder auch BMI) und dem Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten (FDFA oder auch BMA) der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Bill & Melinda Gates-Stiftung (BMGF) (“Stiftung”) erstellt “. FDHA, FDFA und die Stiftung werden im Folgenden jeweils als “Seite” bezeichnet und gemeinsam als “Seiten” bezeichnet.

Man beachte das die Seite der Gates-Stiftung (BMGF) somit einen Anteil von 50% erhält und die der Schweizer-Staatlichen Organisationen FDHA (für Inland) und die der FDFA (Für Ausland) jeweils 25% Anteil.
(Wem bringt diese Absichtserklärung mehr, wenn BMI und BMA zusammen genommen als eine Seite und BMGF als andere Seite wird?)

Diese Vereinbarung ist nicht rechtsverbindlich und jegliche Verpflichtungen oder Zusagen zur Finanzierung von Projekten oder wie in dieser Vereinbarung anderweitig vorgesehen, werden durch separate Vereinbarungen zwischen den Seiten und / oder potenziellen Finanzierungsempfängern beeinflusst.
(Diese Vereinbarung ist nicht rechtsverbindlich, dh. kann gerichtlich nicht belangt werden?!?. Aber jegliche Verpflichtungen, Zusagen zur Finanzierungen von Projekten, sowie in dieser Vereinbarung noch anders weitig vorgesehenen separaten Projekten zwischen BMI/BMA (eine Seite) und BMGF (andere Seite), und/oder potenziellen Finanzierungsempfänger (?)werden durch diese Absichtserklärung (Pos od. Neg.) beeinflusst.)

Die Stiftung ist eine unabhängige, private, gemeinnützige Stiftung mit Hauptsitz in Seattle, Washington, USA, deren Aufgabe es ist, globale gesundheitliche Ungleichheiten zu verringern, indem sie die Entwicklung, den Einsatz und die Nachhaltigkeit von Gesundheitsmaßnahmen beschleunigt, Einsparungen ermöglichen lässt und die Krankheitslast in Entwicklungsländern drastisch reduziert.
(1.Die BMGF ist überhaupt nicht gemeinnützig, eher Hemmungslos und gemeinschädlich.
2. Beschleunigt Entwicklung zb. Impfstoffzulassungszeit verkürzen.
3. Was meinen Sie mit Nachhaltig, Einschneidend, durchgreifende Gesundheitsmassnahmen? zB. Impfpflicht beschleunigen) Hier weiter……

passend:
-Schweiz: Epidemiologe Marcel Tanner im Netzwerk der Bill und Melinda Gates Stiftung. hier….
-Bedenkliche “Interessenbindungen”. Kommissionen die den Schweizer Bundesrat berät hat Verbindungen zu Bill Gates. hier….
-Schweizer Bundesrat hat eine Absichtserklärung mit der Bill & Melinda Gates Foundation. hier.…

Kommentare sind geschlossen.