Iraks ernsthafte Herausforderungen: die USA, der Iran, ISIS und ein “schwer zu bildendes” Kabinett.

Gerade zu einer Zeit, in der das Land von einem geschäftsführenden Premierminister, Adel Abdel Mahdi, geführt wird und der neu gewählte Premierminister Mustafa al-Kadhemi (der von vielen mächtigen politischen Gruppen boykottiert wird) um die Bildung seines Kabinetts kämpft, verstärkt die Terrorgruppe “ISIS” ihre Angriffe auf eine Reihe von irakischen Provinzen. Die schiitische Mehrheit hat den Rückzug der US-Streitkräfte gefordert, während die Sunniten und Kurden wollen, dass diese Truppen bleiben und stattdessen den Abzug der irakischen Sicherheitskräfte al-Hashd al-Shaabi oder “Volksmobilisierungskräfte” (PMF) fordern. Der ISIS testet die militärische Bereitschaft der irakischen Sicherheitskräfte und nutzt die gravierenden innenpolitischen Differenzen zwischen allen politischen Parteien aus, wissend, dass das Land mit ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat und zudem noch mit einer Pandemie fertig werden muss. Das Land befindet sich in einer Krise, und der Druck ist überwältigend.

Der ISIS ist sich bewusst, dass in verschiedenen Teilen des Irak…..

Kommentare sind geschlossen.