Brennt die Hütte der Familie Saud?

via AP-Times of Israel

Nun es ist hart der Realität ins Auge zu blicken, aber wie es scheint ist das Königshaus nicht länger von Nutzen für die Industrienationen. Vom ehemaligen kameltreibenden Nomadenvolk wurde man zum wichtigen Rädchen für die Welt, nicht ganz ohne das amerikanische Unternehmen daran Ihre Teilhabe hatten. Doch nun sieht es aus, als würden die Interessen sich nicht mehr decken. Wie die Vergangenheit zeigt, sind US-Mogule in dieser Hinsicht sehr flexibel. Es wäre nicht verwunderlich, wenn die Verbrechen gegen Völkerrecht und Menschenrechte in Kürze auf die Tagesordnung gezogen würden.

Es ist sehr wichtig in diesem Kontext zu verstehen, dass es kein Königshaus der Saud geben würde, ohne ein Protektorat der USA. Wahabiten sind eine deutliche Minorität und ohne eine straff gespannten Schutzschirm, würden die Kamele….

Kommentare sind geschlossen.