„Kurz vor dem Durchbruch“: Corona-Forscher in den USA erschossen

Dr. Bing Liu MD Reviews | Concord, NC | Vitals.com Bild: vitals.com/doctors/Dr_Bing_Liu.html

Der chinesische Forscher Dr. Bing Liu wurde am Wochenende in einem Haus in Pennsylvania erschossen. Er soll mit seiner Forschung am Corona-Virus kurz vor einem „Durchbruch“ gestanden haben.

In der Nähe seines Hauses in Ross Township wurde eine zweite Leiche in einem Auto entdeckt. Bei dem Toten soll es sich um den Chinesen Hao Gu (46) handeln. Beide Männer kannten sich nach Angaben der Polizei. Es gäbe keinen Hinweis darauf, dass die Ermordung des chinesischen Forschers in einem Zusammenhang mit seiner Entdeckung stehe, behauptet die Polizei.

Nach ersten Ermittlungen soll Hao Gu den Corona-Forscher in seinem Townhouse mit Schüssen in den Nacken und Kopf getötet und sich danach selbst erschossen haben. Der 37-jährige Bing Liu war laut nbc news an der University of Pittsburgh……

Kommentare sind geschlossen.