Forscher entwickeln „Terminator“-Metall

Neuartiges Metallmaterial kann seine Form verändern – Erwärmen reicht

MetallhandDiese Hand aus einem neuartigen Metallmaterial entfaltet ihre Finger scheinbar wie von selbst. © Pu Zhang

Wie von Geisterhand: Forscher haben eine Polymer-Metalllegierung entwickelt, die beim Erwärmen immer wieder ihre ursprüngliche Form einnimmt – egal, wie beschädigt oder verformt sie zuvor war. Möglich wird dies durch eine ganz neue Klasse von metallischen Materialien, sogenannte flüssige Metallgitter. Aus solchen Materialien könnte man beispielsweise Satelliten bauen, die sich erst im Orbit entfalten oder  „unkaputtbare“ Roboter und Sonden.

Die Filmfigur des „Terminator“ hat es vorgemacht: Er besteht aus einem….

Kommentare sind geschlossen.