Warum ermittelt niemand gegen Bill Gates?

Meiner Meinung nach ist Bill Gates aufgrund seines Verhaltens ein solcher Elitist, dass es ihm an Weisheit mangelt. Er sieht die Welt nur durch die Linse seiner Philosophie des Klimawandels, die ihm von seinem Vater eingeflößt wurde. Er ist kein Wissenschaftler, weiß nichts über Wirtschaft und nicht weniger über Geschichte und gibt dies sogar in seinem Interview mit der Londoner FT zu. Politiker werden vom Geld angezogen wie Mücken vom Licht. Ihnen fehlt jegliches Verständnis von Wirtschaft oder Geschichte, so dass unser Schicksal der wohl unqualifiziertesten Gruppe von Menschen in der aufgezeichneten Geschichte übergeben wurde. Gates wird jedoch feststellen, dass seine Ideen, die Menschen dazu zu drängen, seine neue Weltordnung von NULL CO2 zu schmieden, zu massiver Gewalt führen wird. Er könnte in die Geschichte eingehen, weil er mehr Menschen getötet hat als die Ideen von Karl Marx.

Ich weiß, dass viele Menschen mich hassen werden, was ich jetzt sage. Unsere größte Hoffnung bleibt Donald Trump. Und warum? Täuschen Sie sich nicht, Bill Gates trifft sich mit führenden Persönlichkeiten der Welt rund um den Globus. Sie sind von seinem Geld beeindruckt und hoffen, ihn zu treffen. Mit Geld lässt sich Trump nicht kaufen, und deshalb kommt er nicht mit Trump aus – man kann ihn nicht kaufen. Interessant ist, dass sich Gates seit seiner Amtsübernahme nicht mehr mit Trump getroffen hat. Er traf sich jedoch mit ihm im Trump Tower, als er zum Präsidenten gewählt wurde. Es wurde behauptet, dass es bei dem Treffen um Technologie gegangen sei, aber in Wirklichkeit war es Gates, der Trump zu manipulieren versuchte, um seine Klimawandel-Agenda voranzutreiben, was fehlschlug. Seit diesem Treffen ist Gates gegen Trump und arbeitet daran, ihn, wann immer möglich, zu unterminieren.

Gates trifft sich mit führenden Persönlichkeiten der Welt rund um den Globus. Er ist nur aus zwei möglichen Gründen dort: (1) um seinen Impfstoff/Klimawandel……

Kommentare sind geschlossen.