Prognosen: Was passiert als Nächstes in der Coronakrise?

Wenn die Mainstream-Medien aus allen Rohren alternativlose Fakten und Schuldzuweisungen verbreiten, sollte man sich zumindest einen gesunden Zweifel bewahren. Nicht selten liegt man richtig, wenn man das Gegenteil vermutet. Anders verhält es sich bei Zukunftsprognosen des Mainstreams zu wichtigen Ereignissen und Entwicklungen. Hier liegt der Wahrheitsgehalt der Systemmedien deutlich höher. Warum das so ist, erklärt uns der Enthüllungsjournalist James Corbett. Er wagt einen Blick in die Zukunft der Coronakrise anhand von Artikeln und Aussagen einflussreicher Personen, die hierzu deutliche Andeutungen machen. Allerdings ergeben sich nicht gerade rosige Aussichten …

Auf einen Blick
  1. Drohen uns weitere Virenwellen und weitere Lockdowns? Kommt das weltweite Corona-Regime?
  2. Haben alternative Medien noch eine Zukunft? Löschungen und Meinungsverbote sind schon an der Tagesordnung, aber bleibt es dabei?
  3. Die bereits seit Jahren schwelende Kontroverse zwischen den USA und China scheint durch die Corona-Krise noch einmal gewaltig Fahrt aufzunehmen. Bewegen wir uns auf einen Weltkrieg zu, oder hat der sogar schon begonnen?
  4. Sind die Coronaviren aus einem Hochsicherheitslabor entwichen, oder handelt es sich um den gezielten Einsatz einer Biowaffe?

Manchmal ist es gar nicht so schwer, die Zukunft vorherzusagen. Man muss dann einfach nur zuhören, wenn die Sozialingenieure darüber sprechen, was sie als Nächstes vorhaben. Hier weiter……

Kommentare sind geschlossen.