Kurznachrichten aus Libyen – 05.05.2020

Libyen. Militärische Lage – Libysche Stämme und Städte – Libysches Parlament – ‚Einheitsregierung’/Milizen/Türkei – Coronakrise – Verschiedenes

Militärische Lage

+ Die Milizen der ‚Einheitsregierung‘ hatten am 5. Mai einen Stunden andauernden, groß angelegten Angriff mit Bodentruppen und syrischen Söldnern sowie Luftunterstützung durch türkische Drohnen auf den im Westen gelegenen LNA-Luftwaffenstützpunkt Watija gestartet, der allerdings von der LNA zurückgeschlagen werden konnte. Die Milizen haben sich zurückgezogen.
Während die LNA den Kampf um Watija gegen die Milizen als eine Schlacht bezeichnet, die „in goldenen Lettern in die Geschichtsbücher Libyens“ eingehen wird, ließen die Milizen wissen, ihr Rückzug sei nur temporär.
Die vorher so siegessicheren Milizen haben große Verluste erlitten und so…..

….passend dazu….
Libyen: Kämpfer der Regierung des Nationalen Abkommens haben Stellungen der Haftar-Armee angegriffen
Libyens sogenannte Flugzeuge der Regierung des Nationalen Abkommens griffen den Luftwaffenstützpunkt Batiye südlich von Tripolis an, der von den Streitkräften des Kommandanten der libyschen Nationalarmee Khalifa Haftar besetzt war. Hier mehr……

Kommentare sind geschlossen.