Gefangener US-Söldner ist ein “Green Berets” er bewachte Trump

Einer der in Venezuela gefangen genommenen schwer bewaffneten US-Söldner ist ein ehemaliger «Green Berets» (US-Spezialeinheit) namens Luke Denman (Foto-1) der zusammen mit seinem “Chef“ der in Venezuela angreifenden US-Söldnerfirma «Silvercorp», Jordan Goudreaux (der mit der Glatze), im Oktober 2018 den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump bei einer Wahlkampf-Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina (samt US Secret Service) bewacht hatte. Es gibt dazu zahlreiche Posts und Fotos, die nun im Netz gelöscht werden. Die US-Regierung lehnt unterdessen jegliche Kenntnis und Beteiligung wie erwartet ab.

Klick Bild für grösser

US-Söldner scheitern offenbar kläglich mit Umsturzversuch

Kommentare sind geschlossen.