Das wirken von Bill Gates wirkt! Wir sterben an Hunger, nicht am Virus #stopbillgates

“Wir sterben an Hunger, nicht am Virus”

Bild via Robert F. Kennedy Jr. Instagram

Ein Freund schickte mir dies aus Puerto Vallarta in Mexiko. Es ist vorhersehbar, dass die Menschen jetzt verhungern. Warum hört niemand auf diese Stimmen? Warum lassen wir es zu, dass ein Virologe und ein Milliardär eine globale Wirtschaftspolitik diktieren, die eine Milliarde Menschen verhungern lassen könnte? Warum zensieren die Netzwerke abweichende Meinungen oder tun sie als das Geschwafel von Verschwörungstheoretikern , harten Verbündeten oder wissenschaftsfeindlichen Trumpern ab? Warum gibt es keine Bemühungen um eine Risikobewertung? Warum gibt es keine Ökonomen auf CNN und anderen Medien?

U.S.-Militärdokumente zeigen, dass im 1992 der derzeitige Direktor der CDC, Robert Redfield, und seine damalige Assistentin, Deborah Birx – beides medizinische Offiziere der Armee – wissentlich wissenschaftliche Daten gefälscht haben, die im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, wobei sie in betrügerischer Absicht behaupteten, dass ein von ihnen mitentwickelter HIV-Impfstoff wirksam sei. Sie wussten, dass der Impfstoff wertlos war.
Redfield leitet jetzt die Agentur, die mit der Mandatierung von COVID-Impfstoffen beauftragt ist. Birx, ein lebenslanger Schützling sowohl von Redfield als auch von Anthony Fauci, war im Vorstand des Global Fund von Bill Gates. Redfield, Birx und Fauci leiten die Coronavirus-Task Force des Weißen Hauses. Kann man ihnen vertrauen? Lesen Sie den Artikel auf der Titelseite auf ChildrensHealthDefense.org

Kommentare sind geschlossen.