Das Virus existierte bereits im Dezember in Frankreich – ERLEBEN WIR 9/11 TEIL2?

Was wir also haben, ist Sars-Cov-2, das bereits Ende 2019 in Teilen Europas aktiv ist – unabhängig was in Whuan-China passierte. Wir wissen auch, dass bei der Sequenzierung der Genomvariationen der Coronaviren im Iran und in Italien festgestellt wurde, dass sie nicht zu der Sorte gehören, die Wuhan infiziert hat.

Und erinnern sie sich an die vielen Toten im Spätsommer-Herbst 2019 in den USA an den E-Zigaretten. Und denken sie mal daran wenn die Medien das ganze Thema mit dem Virus ignoriert hätten ob wir was davon gemerkt hätten?

DAS PUZZLE UM DIESEN COVID-19-HYPE SETZT SICH LANGSAM ZUSAMMEN UND ES WIRD INTERESSANT ZU SEHEN WIE ES AM SCHLUSS AUSSEHEN WIRD.  ERLEBEN WIR 9/11 TEIL2?

Ein französisches Krankenhaus, das alte Proben von Patienten mit Lungenentzündung erneut getestet hat, hat entdeckt, dass es bereits am 27. Dezember einen Mann mit dem Coronavirus behandelt hat, fast einen Monat bevor die französische Regierung die ersten Fälle bestätigte.

Dr. Yves Cohen, Leiter der Wiederbelebung in den Krankenhäusern Avicenne und Jean Verdier in den nördlichen Vororten von Paris, sagte gegenüber BFM TV, dass Wissenschaftler Proben von 24 Patienten, die im Dezember und Januar behandelt wurden und die negativ auf Grippe getestet wurden, erneut getestet hätten.

Von den 24 hatten wir einen, der am 27. Dezember positiv auf Covid-19 getestet wurde”, sagte er dem Nachrichtensender am Sonntag.

Die Proben waren alle ursprünglich gesammelt worden, um die Grippe mit Hilfe von PCR-Tests nachzuweisen, dem gleichen genetischen Screening-Verfahren, das auch zum Nachweis des Coronavirus verwendet werden kann. Jede Probe wurde mehrmals erneut getestet, um sicherzustellen, dass keine Fehler vorliegen, fügte er hinzu.

Das Land bestätigte seine ersten drei Covid-19-Fälle am 24. Januar, darunter zwei Patienten in Paris und ein weiterer in der südwestlichen Stadt Bordeaux.

Zu wissen, wer der erste war, ist entscheidend, um zu verstehen, wie sich das Virus verbreitete, aber Cohen sagte, es sei zu früh, um zu wissen, ob der Patient Frankreichs “Patient Null” sei.

Er sagte, dass der Patient überlebt habe und dass eine erste Untersuchung durchgeführt worden sei, um die erste Kontamination nachzuweisen.

“Er war 15 Tage lang krank und infizierte seine beiden Kinder, aber nicht seine Frau, die in einem Supermarkt arbeitet”, sagte er.

“Er war erstaunt. Er verstand nicht, wie er sich angesteckt hatte. Wir setzten das Puzzle zusammen, und er hatte keine Reisen gemacht. Der einzige Kontakt, den er hatte, war mit seiner Frau.”

French hospital discovers Covid-19 case from December

Kommentare sind geschlossen.