Trumps neuer Geheimdienst-Boss John Ratcliffe ist ein Vertrauter von 9/11-Verschwörer John Ashcroft

WikimediaMichael Vadon CC BY-SA 4.0

John Ratcliffe, der nominierte neue Director of National Intelligence (DNI) unter Trump, wurde von Publikationen wie Infowars.com bereits als Sieg verkauft gegen den linken Deep State, weil er Sonderermittler Mueller attackierte und als Trump-Vertrauter gilt.

Aber Infowars weiß ganz genau, dass Ratcliffe ein Insider aus dem Bush-Orbit ist und mit John Ashcroft in einer Kanzlei war, dem Justizminister unter George W. Bush der in 9/11 verwickelt war und in den Patriot Act.

Von 2004 bis 2007 war Ratcliffe als Jurist, ohne formelle Erfahrung in Spionage und Terrorbekämpfung, auf Wunsch von Präsident George W. Bush Leiter der Bundesbehörde für Terrorbekämpfung und Nationale Sicherheit für den östlichen Teil des Staates Texas. In den Jahren 2007 und 2008 war Ratcliffe für dieselbe Region Bundesstaatsanwalt.

2009 wurde er Partner in eine Anwaltskanzlei mit dem ehemaligen Justizminister unter Bush, John Ashcroft.

Ashcroft studierte an der Yale University, der Heimat der Geheimgesellschaft Skull&Bones die das……

Kommentare sind geschlossen.