Das Gesicht des Kapitalismus

Dutzende von gestapelten verwesenden Leichen in ungekühlten Lastwagen im New Yorker Bestattungsinstitut gefunden

Von einem gruseligen Beispiel dafür, wie die COVID-19-Pandemie New York City verwüstet hat, berichteten die Behörden am Mittwoch über die Entdeckung von Dutzenden verwesenden Leichen, die in Lastwagen vor einem Beerdigungsinstitut in Flatlands, einem Arbeiterviertel in Brooklyn, gelagert wurden.

Auf Anrufe von Anwohnern, die sich über einen schrecklichen Gestank beschwerten, wurde die Polizei zum Tatort gerufen, wobei ein Anrufer berichtete, dass aus einem Lastwagen Blut austrat. Bei der Ankunft fanden sie zwei Lastwagen, die mit verwesenden Leichen vollgestopft waren. In den Nachrichtenberichten werden Anwohner zitiert, die sagten, der Anblick von Leichen auf dem Bürgersteig sei zu einer häufigen Erscheinung geworden. Die Szene erinnert an solche aus anderen Ländern.

Es wurde nicht sofort festgestellt, ob diese alle Opfer von COVID-19 waren, aber die erschütternde Zahl zusätzlicher Todesfälle aufgrund……

Kommentare sind geschlossen.