Trump-Vertrauter: Bill Gates und andere Globalisten nutzen die Corona-Pandemie, um die Menschheit zu chippen

Donald Trumps langjähriger Vertrauter war am Montag in der Joe Piscopo-Show zu sehen — «[Gates] und andere Globalisten verwenden es definitiv für obligatorische Impfungen und Mikrochips, damit wir wissen, ob sie getestet wurden», sagte Stone.

Bild:Bloomberg

Der Microsoft-Gründer hat 45 Milliarden US-Dollar für die Impfforschung gespendet. Stone sprach auch von seiner Sperrung und sagte, Gouverneur Cuomo habe einen „guten Job“ gemacht. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Menschen helfen können, die von COVID-19 betroffen sind, schreibt die britische Daily Mail.

Roger Stone sagte am Montag, die Idee, dass Bill Gates an der Entstehung und Verbreitung von Coronaviren beteiligt war, um Menschen mit Mikrochips zu versorgen, sei «offen für heftige Debatten».

Donald Trumps langjähriger Vertrauter sagte in der Joe Piscopo-Show:

«Ich habe konservative Freunde, die sagen, dass es lächerlich ist, und andere sagen absolut.»

Der Microsoft-Gründer hat rund 45 Milliarden US-Dollar für die Impfforschung zur Bekämpfung von Pandemien gespendet.

Aber Stone, der im Februar zu 40 Monaten Gefängnis verurteilt wurde, sagte: „Hier ist, was ich mit Sicherheit weiß. Er und andere Globalisten verwenden es definitiv für obligatorische Impfungen und Mikrochips, damit wir wissen, ob sie getestet wurden.

«Nur über meine Leiche. Obligatorische Impfungen? Auf keinen Fall!»

Stone sprach auch von seiner eigenen Sperrung in Florida und sagte, der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo habe einen „guten Job“ gemacht.

Gates hat die Weltmarktführer dafür verurteilt, dass sie nicht früher in Tests und Ausrüstung investiert haben, als das Virus im vergangenen Dezember in China zum ersten Mal ans Licht kam.

Der Milliardär, der zusammen mit seiner Frau Melinda daran gearbeitet hat, die Entwicklung von Impfstoffen auf der ganzen Welt zu finanzieren, kritisierte die Regierungen dafür, dass sie sich nicht auf eine Pandemie vorbereitet hatten, indem er mögliche Szenarien simulierte und ihre Infrastruktur einem Stresstest unterzog.

Infolge dieser mangelnden Vorbereitung sagte Gates: «Wir befinden uns in unbekannten Gebieten.»

Als Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation hat er mehr als 45 Milliarden US-Dollar für die Impfforschung gespendet, um Pandemien wie Coronavirus und Ebola zu bekämpfen.

Das Paar hat lange über die Befürchtungen einer Pandemie gesprochen und gewarnt, dass die Welt nicht bereit sei, auf globaler Ebene zu reagieren.

Melinda Gates sagte, die Welt werde wahrscheinlich durch die Pandemie dauerhaft verändert und sagte voraus, dass es in Zukunft weitere ähnliche Ausbrüche geben könnte.

Stone sagte über seine eigene Sperre in Florida: «Wie die meisten Amerikaner sind wir zusammengekauert. Es gibt Ihnen Zeit, mit der Familie zu verbringen, Zeit zum Schreiben und Beten.

«Es hat seine Vorteile, aber jedes Fitnessstudio in Florida ist geschlossen. Wenn ich nicht ins Fitnessstudio gehen kann, macht es mich verrückt.»

Stone sagte auch, der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo habe «sehr gute Arbeit geleistet» und fügte hinzu: «Er ist ein starker Kommunikator, er spricht die Sprache der Menschen.» news-front.info

Kommentare sind geschlossen.