So entwickelt sich der Goldpreis im Mai

Der Euro-Goldpreis ist innerhalb von 12 Monaten um 37 Prozent gestiegen. Im vergangenen Monat kletterte er um fast 7 Prozent. Wie wird der Mai in diesem Jahr laufen?

Gold, Goldpreis, Mai. Statistik (Foto: Goldreporter)

Goldpreis plus 37 Prozent

Am letzten Handelstag im April kostete eine Unzen Gold in London (P.M.) 1.702,74 US-Dollar. Das entsprach 1.568,91 Euro. Damit ist der Euro-Goldpreis im vergangenen Monat um 100 Euro oder 6,8 Prozent angestiegen. Innerhalb von 12 Monaten kletterte der Goldkurs um bemerkenswerte 37 Prozent. Denn Ende April 2019 kostete die Feinunze Gold noch 1.142 Euro. Wie sieht die Goldpreis-Statistik für den Monat Mai aus?

Guter Goldmonat

Für den Zeitraum seit 1970 ergibt sich für den Mai ein durchschnittlicher……

Kommentare sind geschlossen.