1. FC Köln bestätigt Unzuverlässigkeit von Corona-Tests

Experten weisen immer wieder darauf hin, dass die Corona-Tests nicht richtig evaluiert sind, unzuverlässig sind und oft fälschlicherweise Alarm schlagen. Beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln wurden drei Profis positiv getestet, kurz darauf wurden alle erneut getestet und zwar negativ. Der 1. FC Köln versucht, dies sprachlich zu vertuschen, um weiter im Rahmen der amtlichen Coronapropaganda agieren zu können. Damit setzt der Fußballklub bundesligaweit neue Maßstäbe für „vorauseilenden Gehorsam“ und Arschkriechen gegenüber der totalitären politischen Führung. 

Am 30.4.2020 schrieb der 1. FC Köln:

„Der 1. FC Köln hat am Donnerstag seine…….

Kommentare sind geschlossen.