Bizarre Corona-Momentaufnahmen (OP-ED, Videos)

Der gleichgeschalteten Corona-Berichterstattung, mangelt es an objektiver Ausgewogenheit. Sprich dagegensprechende Gesichtspunkte und Fakten, werden weitgehend unter den Tisch fallen gelassen. Irrwitzige Kontradiktionen ausgeblendet.

Bill Gates “Neue Normalität” obsessiv herbeisehnend, verabschieden Regierungen vorbehaltlos sogenannte Corona-Gesetze, die dahingehende Trends beschleunigen. Shut und Lockdowns auf Anraten der korrupten von Technokraten beherrschten Weltgesundheitsorganisation, sind ohne wissenschaftliche Grundlage verhängt worden.

Entrüstete Epidemiologen, Mikrobiologen, Mediziner und Sachverständige werden nicht gehört, und obendrein öffentlich diffamiert. Charakter-Assasine hängen sich gegenwärtig mächtig ins Zeug, um jene kritischen Stimmen als Verschwörungstheoretiker abzustempeln.

Dabei sickern mittlerweile täglich Informationen durch, die dem offiziellen Corona-Narrativ den Wind aus den Segeln nehmen. An dieser Stelle wollen wir einige Stories kurzgefasst aufgreifen, um eklatante Widersprüchlichkeiten hervorzuheben.

Der gut gemeinte aber jeglicher Grundlage entbehrende Schlachtruf des amerikanischen Nachrichtensenders CNN lautet Facts First, also Fakten zuerst.

Nichtsdestotrotz nimmt es der Sender nicht so genau mit der Wahrheitsfindung, und tendiert eher zu verzerrenden Sensationsjournalismus. Ganz gleich welchen Themen sich CNN widmet. Überbordende Dramatik und Polemik, sind ständige Wegbegleiter der verzerrenden Berichterstattung.

Der auch hämisch als Wetterkanal bezeichnete Sender vermag es gar stinknormale Unwetter, als das Ende der Welt zu…..

Kommentare sind geschlossen.