Angst zu haben und den Umgang mit Keimen auszuschalten, führt zu Tod durch Angst und Keime

Angst zu haben und den Umgang mit Keimen auszuschalten, führt zu Tod durch Angst und Keime

 – außer die Regierung tötet dich vorher

Erkennt ihr langsam, welche Art von Welt wir erschaffen? Sie ist das genaue Gegenteil der dummen hedonistischen Utopien, wie es sich die alten Reformer vorgestellt hatten. Eine Welt aus Furcht, Heimtücke und Qual, eine Welt aus niedertrampeln und niedergetrampelt werden, eine Welt, die nicht weniger gnadenlos, sondern immer gnadenloser wird während sie sich weiterentwickelt. Fortschritt wird in unserer Welt ein Fortschritt zu mehr Schmerzen sein.“ – George Orwell (1961). „1984“

Der Tod ist unvermeidlich, also verstecke dich nie vor dem Leben. Und lass in keinem Moment deines Lebens zu, dass es dir Tyrannen wegnehmen. Alle Regierungen sind tyrannisch, und alle Regierungen streben nach Macht und Kontrolle. Und heute benutzen sie eine absichtlich geschaffene Krise, um Kontrolle zu übernehmen. Falsche Anführer sagen uns, wir müssen unser Leben aufgeben und uns vor denen verstecken, um die wir uns sorgen. Um einen Virus aufzuhalten. Das ist die höchste Form der Täuschung und es soll uns nur spalten, damit zwielichtige Pläne im Finstern vollzogen werden können.

In diesen Tagen und Zeiten der totalen Angst hat man vergessen, dass unsere Körper – nicht die Regierungen – unsere Verteidigung gegen virale Erreger sind. Vielleicht lernen einige aus dieser Verarschung, dass Keime unsere Freunde sind. Wenn unsere Körper nicht Keimen und Viren ausgesetzt sind, dann geht die natürliche Verteidigung gegen Krankheiten verloren, und das macht den…..

Kommentare sind geschlossen.