Fake-Experten, fake “rote Pillen”, falsches Aufwachen und die Fake-Befreiung aus der Matrix

Red Pill or Blue Pill series: how deep does the rabbit hole go?

Der gewöhnliche Verschwörungstheoretiker (“Truther”) glaubt, in Anlehnung an den Film “Matrix”, die “rote Pille” genommen zu haben und sich außerhalb der Matrix zu bewegen.

Er hockt aber dann vor seinem Computer herum und lebt in einer virtuellen Scheinwelt, die konstant mit einem digitalen Netzwerk aus miteinander verbundenen Computern in sein Hirn geladen wird. Die Menschen im Matrix-Film, die noch in der Matrix gefangen sind, haben diese Datenverbindungs-Buchsen hinten im Nacken. Für den Truther sind sein Bildschirm und seine Lautsprecher die Daten-Verbindungs-Buchse.

In dieser Scheinwelt sind die Verschwörungstheoretiker Teil einer besonderen Gruppe, mit besonderem Wissen und einer besonderen Mission zur Befreiung der Welt vor den Kräften des Bösen. In der realen Welt machen sie aber nur Copy & Paste mit diversen Textbausteinen im Internet, warten vergeblich darauf, dass irgendetwas Besonders passiert und vereinsamen zunehmend, was echt…..

Kommentare sind geschlossen.