Die wirkliche Gefahr ist “Agenda ID2020”

Die wirkliche Gefahr ist “Agenda ID2020”

Die Coronavirus COVID-19-Pandemie: Die wahre Gefahr ist „Agenda ID2020“.
Von Peter Koenig

27. April 2020

Was ist der berüchtigte ID2020? Es ist eine Allianz öffentlich-privater Partner, einschließlich UN-Organisationen und der Zivilgesellschaft. Es handelt sich um ein elektronisches ID-Programm, das die allgemeine Impfung als Plattform für die digitale Identität verwendet.

 “Information Clearing House” – Je mehr über die Ursachen des Coronavirus geschrieben wird, desto mehr werden die schriftlichen Analysen von Propaganda und angstmachendem Hype überschattet. Fragen nach der Wahrheit und Argumente, wo nach den Ursprüngen gesucht werden kann und wie sich das Virus verbreitet haben könnte und wie man es bekämpfen kann, gehen im Lärm des mutwilligen Chaos verloren. Aber ist es nicht das, was die “Schwarzen Männer” hinter dieser beabsichtigten Pandemie wollen – Chaos, Panik, Hoffnungslosigkeit, die zu menschlicher Verwundbarkeit führt – ein Volk, das zu einer leichten Beute für Manipulationen wird?

Heute hat die WHO das Coronavirus COVID-19 zur „Pandemie“ erklärt – wenn es nicht die geringste Spur einer Pandemie gibt. Eine Pandemie kann der Zustand sein, wenn die Todesrate bis zur Infektionsrate mehr als 12% erreicht. In Europa liegt…..

….passend dazu…..
Retrospektive: ID 2020 Alliance – Die neue umfassendste Datenbank zur Überwachung und Kontrolle der Menschheit?

Aus gegebenen Anlass hole ich einen Artikel vom 2. Januar 2018 nach vorne, der sich bereits vor zwei Jahren mit einer weltweiten Datenbank zur Erfassung aller Personen beschäftigte und in dem unsere allseits bekannten Spieler Bill Gates, Gavi und Co. auftauchen. Was damals für viele vielleicht noch als Verschwörungstheorie daher kam, dürfte angesichts der aktuellen “Covid-19-Entwicklungen”, der massiven Versuche der Protagonisten aus Staat, Privatunternehmen und “Wissenschaft” genau jene Systeme im Windschatten dieser P(l)andemie zu implementieren, bei dem einen oder anderen zum Umdenken führen, dass eben vieles – wovor kritische Geister seit Jahren warnen – eben keine Verschwörungstheorie, sondern gelebte, wenn auch subkutane Verschwörungspraxis ist.


Ein wichtiger Aspekt, damit die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) ihre Vorstellungen einer Neuen Weltordnung realisieren können, ist die Erfassung aller Menschen auf der Welt und die gleichzeitige Identifizierung mittels einer einmaligen Zuordnungsnummer, die bereits bei der Geburt vergeben wird und den Menschen sein Leben lang begleiten soll (besser muss).

Bevor jetzt wieder Kritiker…..

Kommentare sind geschlossen.