Die USA haben Militanten in Syrien neue Waffen geliefert

US-Militärkonvois lieferten Waffen und Munition an die Militärstützpunkte Kasraq und Tell Baidar in der Provinz Hasaka.

Die USA haben Militanten in Syrien neue Waffen geliefertDas berichtet die FAN-Agentur unter Bezugnahme auf eine militärische Quelle in Syrien, Ahmad Marzuk.

Anscheinend reift in der Stadt Ras al-Ain ein neuer Konflikt zwischen Militanten pro-türkischer Gruppen heran. Mitglieder der Ahrar al-Scham-Miliz verhafteten zwei Dutzend Mitglieder der Syrischen Freien Polizei (Syrischen Nationalen Armee). Warum dies geschah, ist noch unbekannt. news-front.info

Kommentare sind geschlossen.