Zaumzeug für Aufmüpfige

Es ging um Unterwerfung und Unterwürfigkeit. Um das Brechen von Solidaritäten – auch derer zwischen Frauen und Männern. Um das Beseitigen von Widerstand. Es gelang – auch wenn solche Siege immer nur vorläufige sind und die Kapitulation der GegnerInnen immer wieder neu erkämpft werden muss. Ein solcher Kampf, abermals von “oben“ und gegen “unten“, ist in der Satten Welt seit den 1980ern und 1990ern überall ganz massiv im Gang. Hier mehr……

Kommentare sind geschlossen.