Massenmedien und die Regierungen verlieren die Kontrolle über die Menschen

Nachdem sie den Menschen jahrzehntelang das Gehirn gewaschen haben, verlieren die Massenmedien und die Regierungen die Kontrolle über die Menschen

Die Massenmedien und die Regierungen verlieren rund um den Globus die Kontrolle über die Menschen. Menschen erheben sich für ihr Recht, nicht als Sklaven zu leben, sondern als freie, souveräne Menschen, die in der Lage sind, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, ohne dass Herrscher und Eliten das Sagen haben.

Nie zuvor haben wir eine globale Tyrannei dieses Ausmaßes erlebt. Aber wir haben auch nie zuvor solche Massenaufstände gegen Regierungen und ihre Propagandaorgane (die Massenmedien) erlebt. Da sich immer mehr Menschen von ihren Knien erheben und sich für ihr Grundrecht auf ein freies Leben einsetzen, verlieren die Regierungen und die Eliten, die sie kontrollieren, ihre Macht. Wir sind an dem Punkt angekommen, wo die Macht wieder zu den Menschen zurückkehren wird und es werden die Eliten sein, die in Angst leben. Alles was wir tun müssen, ist frei zu sein.

Die Massenmedien werden weiter ihre Hetzkampagnen gegen jeden betreiben, der es wagt zu glauben, er habe das Recht frei zu leben, solange er anderen kein Leid zufügt und er das Risiko des Lebens für sich übernimmt. Und da immer weniger Menschen sich in ihre Propaganda einklinken, werden immer weniger einer…….

Kommentare sind geschlossen.