Die Saudis schicken uns mit 50 Millionen Barrel Öl eine Ölbombe

(zahlreiche Links im Original!)

Inzwischen sind sich sogar die 165.727 „professionellen Anleger“, die seit langem den USO ETF auf der freien, störungsanfälligen Plattform Robin Hood besitzen, bewusst, dass das Problem der weltweiten Ölförderung darin besteht, dass es schlicht und einfach keine Lagermöglichkeiten für das gesamte physische Öl gibt (wie wir Ende März gewarnt haben).

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/USO%20RB%20longs.jpg?resize=400%2C239&ssl=1

Und wenn selbst die Armee der Robinhood-Leute jetzt weiß, wie unmöglich es ist, auf dem amerikanischen Festland Platz für physisches Öl zu finden, dann ist Saudi-Arabien – das die gegenwärtige Erdölkrise ausgelöst hat und das nicht aufhören wird, bis der Schiefer vollständig abgebaut ist – sich dessen sicherlich bewusst.

Während die USA nicht in der Lage sind, ihre eigene Produktion zu lagern, sind etwa 50 Millionen Barrel saudischen Öls auf dem Weg in die Vereinigten Staaten und werden in den kommenden Wochen eintreffen, was den Druck auf die Märkte, die bereits jetzt mit der Aufnahme einer Flut von Vorräten zu kämpfen haben, noch weiter erhöht, berichteten Reuters und MarineTraffic.

Bild: MarineTraffic

Die Schifffahrtsdaten zeigten, dass die mehr als 20 Supertanker – von denen jeder 2 Millionen Barrel Öl befördern kann – wichtige US-Terminals, insbesondere im US-Golf, anlaufen. Drei separate Tankschiffe, die ebenfalls von Saudi-Arabien gechartert waren, liegen derzeit vor den US-Golfhäfen vor Anker.

Quellen von Reuters zufolge hatte das Königreich versucht, bei der Charterung der Schiffe im vergangenen Monat bei den Tankereigentümern nach Lagermöglichkeiten für die Ladungen zu suchen, aber viele drängten wegen der boomenden Raten und weil sie die Schiffe nicht binden wollten, zurück.

Das Ergebnis war ein Wutausbruch des zunehmend politischen Hedge-Fonds-Managers Kyle Bass, der zuvor twitterte, dass „die Saudis und Russen den amerikanischen Schiefer-Energieunternehmen den Krieg erklärt haben“. Es scheint, dass sie etwas gegen amerikanische Energieunabhängigkeit haben. Lager voll……..

Kommentare sind geschlossen.