Reuters berichtet: Trump – USA werden nicht bei der Zwangsimpfungspropaganda der WHO mitmachen

US-Präsident Donald Trump sieht es sich nicht ein, der Neuen Weltordnung blind zu folgen, wie es gerade ein Großteil der Staaten tut. Von der Weltgesundheitsorganisation er sich stets unbeeindruckt, während seine Landsleute mehr als die Hälfte der Menschheit einer Zwangsimpfung unterziehen wollen.

Trump: USA werden nicht bei der Zwangsimpfungspropaganda der WHO mitmachen

Die Staats- und Regierungschefs der Welt haben zugesagt, die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Arzneimitteln und Impfstoffen gegen das Coronavirus zu beschleunigen, aber die Vereinigten Staaten werden nicht teilnehmen.

Ein Sprecher der USA Die Mission in Genf sagte gegenüber Reuters, «es wird keine offizielle Teilnahme der USA geben» an dem Programm, das darauf abzielt, die Entwicklung eines Impfstoffs zu beschleunigen und Ressourcen im Kampf gegen die Covid-19 zu teilen.

Er sagte: «Wir freuen uns darauf, mehr über diese Initiative zur Unterstützung der internationalen Zusammenarbeit zu erfahren, um so bald wie möglich einen Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln.»

U.S. says will not take part in WHO global drugs, vaccine initiative launch

Kommentare sind geschlossen.