Die Bürgermeisterin von Las Vegas möchte ihre Stadt jetzt wieder aufmachen

undefined

Würden viel mehr Politiker die Bekämpfung des Coronavirus so sehen, wie sie die Bürgermeisterin von Las Vegas Carolyn Goodman gesehen hat, dann hätte Amerika es vielleicht vermieden, in eine wirtschaftliche Verwüstung zu stürzen, bei der Dutzende Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren und viele kleine Unternehmen aufgrund der finanziellen Verluste ihrer Eigentümer geschlossen und nie wieder geöffnet werden.

Viele Amerikaner hätten auch ihre individuellen Rechte frei ausüben können, z.B. indem sie reisen, wohin sie wollen, Freunde und Familie besuchen und andere Dinge tun, die lokale, staatliche und nationale Regierungen im Namen der Bekämpfung des Coronavirus verboten haben.

In einem neuen Interview beim Fernsehsender Fox 5 in Las Vegas erklärt Goodman, dass die Stadt Las Vegas schon früh darum gebeten hatte, “eine Kontrollgruppe” zu sein, wie in einem Experiment, bei dem keine staatlichen Auflagen im…..

Kommentare sind geschlossen.