Die Corona-Maβnahmen (Schweiz) sind nicht gerechtfertigt!

Die vom Schweizer Bundesrat im März 2020 erlassenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind umstritten und werden von verschiedenen Ärzten und Epidemiologen infrage gestellt. Derzeit läuft in der Schweiz eine Online-Petition mit der Forderung, die vom Bund verordneten Maßnahmen kritisch und unabhängig von Lobbyinteressen überprüfen zu lassen. Wichtigstes Kriterium dabei ist die menschliche Tragweite wie Arbeitslosigkeit, Konkurse und Verschuldungen vieler Unternehmen. Die Petition läuft noch bis zum 4. Mai 2020.

Kommentare sind geschlossen.