8 deutlich plausiblere Verschwörungs-Hypothesen zu COVID als die Hoax-Hypothese

Virus-pixabay.com

Die Unterstellung, dass zig Länder (inklusive Russland oder Iran) zeitgleich koordiniert einen belanglosen saisonalen Virus zur Bedrohung aufgebauscht hätten, ist ziemlich grotesk. Die Supermächte, kleinere Mächte und sogar nichtstaatliche Akteure haben unzählige Optionen biologischer Kampfstoffe, von soft bis ultra-hart. Warum einen Schwindel (englisch: Hoax) versuchen, und das auch noch koordiniert mit zig Ländern? Das macht keinen Sinn. Stattdessen: Einfach ins Regal greifen und einen Virus rausziehen mit einer Kill Rate von maximal 2%.

Hier sind 8 verschiedene Verschwörungs-Hypothesen, die deutlich plausibler sind, als die Hoax-Hypothese:

01. Westliche Agentene sabotierten Chinas Impfstoff-Entwicklung und Produktion, und lösten damit die Pandemie aus

Chinas Forschung zu Impfstoffen und die Impfstoff-Produktion waren ausgiebig unterstützt worden durch westliche Firmen und Organisationen. Ein Einfallstor für Spione. Was, wenn westliche Spione absichtlich Sabotage in Form von…..

Kommentare sind geschlossen.