Mehrheit der Deutschen ist falsch zum Thema E-Zigaretten informiert

Mehrheit der Deutschen ist falsch zum Thema E-Zigaretten informiert© E-ZigaretteHorwinpixabay

Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung ist die überwiegende Mehrheit der Deutschen falsch zum Thema E-Zigaretten informiert und schätzt das damit verbundene Risiko wesentlich höher ein als es tatsächlich der Fall ist.

Berlin (Deutschland). Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hatte im vergangenen Jahr eine Umfrage in Auftrag gegeben, die nun in einer Sonderausgabe des BfR-Verbrauchermonitors veröffentlich wurde. Neben einigen anderen Fragen rund um das Dampfen wollten die Experten wissen, wie hoch die Deutschen eigentlich das gesundheitliche Risiko durch den Konsum von……

Kommentare sind geschlossen.