Der Lockdown ist der grösste Fehler

In den Tausenden Jahren vor der Covid-19-Panikmache hat man bei einem Infektionsausbruch nur die Menschen unter Quarantäne gestellt, die krank oder infiziert waren, was auch logisch ist. Man hat die Gefährdeten gezielt isoliert und behandelt. Was die bescheuerten Regierungen jetzt gemacht haben, die ganze Bevölkerung einzusperren, also 99 Prozent die weder krank noch infiziert sind, hat es in der ganzen Menschheitsgeschichte noch nie gegeben. Für mich ist deshalb völlig klar, es geht überhaupt nicht um den Schutz unserer Gesundheit, sondern um einen finsteren Plan und sie haben ganz etwas anderes mit uns vor.

Wenn man hört was die sogenannten “Gesundheitsexperten” und ihre hörigen Politiker sagen, dann werden die Eindämmungsmassnahmen gegen die Bevölkerung so lange andauern, bis eine Impfung parat ist, also bis 2021. Erst wenn alle Menschen geimpft wurden, wird es eine “Rückkehr zur Normalität” geben, sagen sie. Nur wer eine “Impfbestätigung” hat wird sich “frei” bewegen können.

Das heisst, die Regierungen haben ganz klar zwei Sachen vor: Die Wirtschaft zu zerstören und die Menschen mit einem Giftcocktail zu…..

Kommentare sind geschlossen.