Gold kostet mehr als 1.600 Euro/Unze – neuer Kursrekord!

Der in Euro notierte Goldpreis hat am Donnerstagvormittag ein neues Allzeithoch erreicht. Auf dem Spotmarkt kostete die Feinunze Gold erstmals mehr als 1.600 Euro.

Gold, Goldpreis, Goldmünzen (Foto: Goldreporter)

Goldpreis-Rekord

Der Euro-Goldpreis hat im Tagesverlauf am heutigen Donnerstag erstmals einen Spotkurs von 1.600 Euro erreicht. Um 11:20 Uhr wurden im FOREX-Handel 1.601 Euro pro Unze gezahlt. Zum gleichen Zeitpunkt wurde die Goldunze zu 1.725 US-Dollar gehandelt. Bereits gestern per Tagesschluss erreichte der Goldpreis….

Kommentare sind geschlossen.