Putin will Zwangsimpfungen, ließ GSK ins Land, VEKTOR soll einen COVID-Impfstoff zusammenpfuschen

Foto-ImagoUPI

Jens Spahn und die Bundesregierung sind nicht die einzigen, die Bürgern Zwangsimpfungen andrehen wollen. Bill Gates und Konsorten sind auch nicht die einzigen, die in Windeseile einen COVID-Impfstoff zusammenpfuschen wollen.

Präsident Wladimir Putin sagte höchstpersönlich im nationalen Fernsehen, dass er erwäge, Maßnahmen zu ergreifen, weil “es in Mode gekommen ist, seine Kinder nicht mehr zu impfen”.

2010 erfolgte die Ankündigung, dass der westliche Pharma-Gigant GlaxoSmith-Kline (GSK) eine Allianz eingehen werde mit Binnopharm, um GSK-Impfstoffe in Russland herzustellen. GSK ist einer der mächtigsten Konzerne auf dem Gebiet der Impfstoffe und beeinflusst maßgeblich die Forschung und leider auch die Regulierung. Über diese Partnerschaft schweigen sich die einschlägigen Russlandpropagandisten eher aus.

Binnopharm gehört zu dem Beteiligungsunternehmen Sistema. Die Minderheitsgesellschafter des……

Kommentare sind geschlossen.