Die Geheimdienst-Technik “Quad Cross Screw-Over” gegen Dissidenten

Die Geheimdienst-Technik "Quad Cross Screw-Over" gegen Dissidenten ...Eine besondere Gefahr für Dissidenten bzw. Rebellen ist eine Technik, die ich Quad Cross Screw-Over nenne: Zwei (oder mehrere) Regierungen können an der Spitze heimlich kooperieren und die ganzen rebellischen Dissidenten damit reinlegen und zerreiben oder zerstören.

  • Die Regierung von Land A lässt seine Geheimdienste mit Einverständnis der Regierung von Land B anbandeln mit den rebellischen Dissidenten von Land B.
  • Umgekehrt darf die Regierung von Land B seine Geheimdienste anbandeln lassen mit den Dissidenten von Land A.
  • Die Geheimnisse der Dissidenten von Land A landen durch die Geheimdienste von Land B bei der Regierung von Land A.
  • Die Geheimnisse der Dissidenten von Land B landen durch die Geheimdienste von Land A bei der Regierung von Land B.

Genau diesen Quad Cross Screw-Over vermute ich sehr stark bei den USA und Russland. Die CIA hat schon immer Dissidenten im Ostblock-…….

Kommentare sind geschlossen.