Mit allen Mitteln

Mittels hybrider Kriegsführung gegen China versucht der Westen seine bröckelnde globale Vormachtstellung über die Runden zu retten.

Mit allen Mitteln

Die neue Seidenstraße — oder „Belt and Road Initiative“ (BRI) — wurde von Präsident Xi Jinping im Jahr 2013 gestartet, zuerst in Nur-Sultan in Zentralasien und dann in Jakarta in Südostasien.

Ein Jahr später überflügelte die chinesische Wirtschaft, gemessen an der Kaufkraftparität, die amerikanische. Seit der Jahrtausendwende schrumpft seitdem der Anteil der USA an der Weltwirtschaft Jahr für Jahr in unerbittlicher Progression, während Chinas Anteil wächst.

China ist schon heute die zentrale Drehscheibe der globalen Wirtschaft und der wichtigste Handelspartner von fast 130 Nationen.

Während die US-Wirtschaft ausgehöhlt wird und das Finanzkasino der US-Regierung — unter anderem die Repo-Märkte (Repos sind Rückkaufvereinbarungen; eine Finanztransaktion, bei der ein…….

Kommentare sind geschlossen.